Gott, du bist lebendig, du bist in mir. Du bist hier, du bist jetzt. 
Du bist. 
Du bist der Grund meines Seins. Ich lasse los. 
Ich sinke und versinke in dir. 
Du überflutest mein Wesen. Du nimmst von mir Besitz. 
Ich lasse meinen Atem zu diesem Gebet der Unterwerfung unter dich werden. 
Mein Atem, mein Ein- und Ausatmen ist Ausdruck meines ganzen Wesens. 
Ich tue es für dich 
– mit dir – in dir. 
Wir atmen miteinander…